Flug

Hotel

Reykjavik - die nördlichste Großstadt Europas

Reise Reykjavik
Copyright by Luká? Hejtman

Reykjavik, die isländische Hauptstadt an der Flaxaflói-Bucht, ist zugleich die größte Stadt des Landes. Jenseits der phantastischen landschaftlichen Lage unmittelbar am Atlantik wartet Reykjavik mit manchen Sehenswürdigkeiten auf. Am markantesten prägt sich dabei vermutlich der Turm der Hallgrímskirkja in das Gedächtnis eines jeden Touristen ein. Sehenswert auch der Perlan, ein Kuppelbau mit Restaurant über den Warmwasserspeichern der Stadt. Wer Kurioses erleben will und sich in Sachen Fortpflanzung weiterbilden möchte, der sollte dem Penismuseum von Reykjavik (dem weltweit einzigen seiner Art) einen Besuch abstatten.

Top Sehenswürdigkeiten in Reykjavik

Eines der aufsehenerregendsten Gebäude Reykjaviks ist der Perlan. Der von Ingimundur Sveinsson entworfene Kuppelbau ruht auf den vier städtischen Heißwasserspeichern (ein Großteil der Stadt wird von hier aus mit Warmwasser versorgt). Besucher können außerdem einen künstlichen Geysir bestaunen oder sich im schicken Dachrestaurant den Magen voll schlagen.