Flüge nach Mailand, Linate (LIN)

Wir haben die besten Flüge nach Mailand, Linate und die billigsten Flüge nach Mailand, Linate:

Am billigsten fliegen Sie aktuell nach Mailand, Linate vom Flughafen Frankfurt, der Flugpreis beträgt auf dieser Strecke 114 Euro, dieser Preis wurde am 07.05.2021 gefunden. Der Flughafen Mailand, Linate (LIN) befindet sich in folgendem Land: Italien.

  1. Italien
  2. Mailand, Linate

Günstigste Flüge nach Mailand, Linate (frühester Abflug in 30 Tagen)

Last Minute Flüge nach Mailand, Linate in den nächsten 30 Tagen

Direktflüge (Non-Stop) nach Mailand, Linate

  • Frankfurt nach Mailand, Linate
    Thu 29.07 Sun 08.08
    ab 113 € Ermittelt am 07.05.21, 09:00 Uhr
  • Frankfurt nach Mailand, Linate
    Sat 19.06 Mon 21.06
    ab 193 € Ermittelt am 07.05.21, 18:00 Uhr
  • Frankfurt nach Mailand, Linate
    Sat 19.06 Mon 21.06
    ab 208 € Ermittelt am 07.05.21, 18:00 Uhr
  • Frankfurt nach Mailand, Linate
    Thu 29.07 Sun 08.08
    ab 209 € Ermittelt am 07.05.21, 09:00 Uhr
  • Frankfurt nach Mailand, Linate
    Thu 29.07 Sun 08.08
    ab 243 € Ermittelt am 07.05.21, 09:00 Uhr

Fliegen ohne Rückflugticket: Die billigsten One-Way Flüge nach Mailand, Linate

Mailand - Stadt der Mode

Mailand – nicht nur der gewaltige Mailänder Dom beeindruckt den Besucher. Auch das berühmte Opernhaus Scala und das Fußballstadion San Siro sind beliebte Ziele der Besucher Mailands. Mailand ist auch als Stadt der Mode bekannt, so dass Shopping-Begeisterte in den Boutiquen italienischer Modedesigner ganz auf ihre Kosten kommen.

Mailand ist in aller Munde als Wirtschafts- und Medienzentrum Italiens, Stadt der Mode und Heimat zweier Fußballklubs. Milano, wie die Italiener sagen, verfügt aber auch über eine nicht zu unterschätzende Zahl bedeutender Sehenswürdigkeiten. Allen voran natürlich der gotische Dom. Touristen besuchen zudem immer wieder gerne die Mailänder Scala, das Castello Sforzesco oder die Galleria Vittorio Emmanuele. Das Refektorium von Santa Maria delle Grazie bewahrt einen der kostbarsten Schätze der abendländischen Kunstgeschichte: Leonardo da Vincis Abendmahl. Auch Sant’Ambrogio, die Kirche des Hl. Ambrosius, darf bei einer Stadtbesichtigung von Mailand keinesfalls fehlen.

Mailand ist vor allem für Kulturreisende ein Highlight. Ein Rundgang durch das historische Zentrum Mailands bietet eine unvergleichliche Vielfalt an berühmten Bauwerken und weltbekannten Sehenswürdigkeiten. Meist startet man am Castello Sforzesco, einem Schloss aus der Renaissancezeit, das im 14. Jh. als Verteidigungsburg gebaut wurde. Danach besucht man eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Italiens, die Mailänder Scala, das wohl berühmteste Opernhaus der Welt, das 2004 feierlich wiedereröffnet wurde. Eines der spektakulärsten Bauwerke auf Ihrem historischen Rundgang wird der Mailänder Dom sein. In jahrhundertelanger Arbeit wurde hier das größte Werk gotischer Baukunst in Italien errichtet. Einen Abschluss bildet zu guter Letzt ein Besuch im Museum des Palazzo Reale auf dem Domplatz, in dem der interessierte Besucher mehr über die Geschichte und Bauweise des Doms erfahren kann.

Mailand – jedem Fußballfan leuchten bei dem Wort ´San Siro´ die Augen. Und wahrlich ist der weltbekannte Fußballtempel namens ´Stadion Giuseppe Meazza´ im norditalienischen Mailand mit seiner roten Dachkonstruktion und den farbigen Innenrängen ein architektonisches Erlebnis für jedermann. Wer zu den Glücklichen zählt und für ein Spiel des A.C. Milan Tickets ergattert hat, sollte für den Trip nach Mailand ruhig zwei oder drei Tage einplanen und unbedingt auch das Fussball-Musem des A.C. Milan besuchen, wo die interessante Geschichte des Traditionsklubs mit vielen Pokalen und Originaltrikots zu bestaunen ist. Anschließend bietet sich eine Sightseeing-Tour per Bus durch Mailand an, mit seinen weltberühmten Sehenswürdigkeiten wie Dom, Scala, Castello Sforzesco, der Pinacoteca di Brera und dem königlichen Parco Semprone.