Hinweis: Wegen des aktuell erhöhten Serviceaufkommens bitten wir längere Wartezeiten bei Telefon- und Emailanfragen zu entschuldigen. Wir bearbeiten Ihre Anfragen nach Dringlichkeit! Informationen zu Einreisebestimmungen »

Komfort zum fairen Preis: Nutzen Sie Premium Economy

Pauschal

Mietwagen

Hinweis: Teilweise gelten gesonderte Bedingungen für Fahrer unter 25 oder über 70 Jahre. Wenn Sie ein Angebot auf den folgenden Seiten ausgewählt haben, überprüfen Sie bitte in den Mietbedingungen ob eventuell eine Einschränkung für Fahrer unter 25 oder über 70 Jahre besteht.

  1. Home
  2. Service
  3. Für die Reise

Für die Reise

Informationen zum Reisen während Corona-Zeiten

Ihre generelle Reisewarnung hat die Bundesregierung für die meisten EU- und Schengen-Staaten aufgehoben, für über 160 Staaten weltweit gilt sie noch bis 30. September. Danach gibt es länderspezifische Reisehinweise. Vor Reisebeginn sollte man sich erkundigen, welche Corona-Regeln am Zielort gelten. So gibt es in zahlreichen Ländern Europas Abstandsregeln oder eine Maskenpflicht. Auch wenn viele Länder ihre Grenzen für deutsche Touristen geöffnet haben, wird der Herbsturlaub 2020 wegen des Coronavirus unter besonderen Umständen stattfinden.

Aktuelle Veranstalterempfehlungen

Einige Veranstalter bieten zu Ihrer Sicherheit gesonderte Umbuchungs- und Stornokonditionen für Ihren Urlaub an.

  • Alltours: kostenlose Stornierung noch bis 15.10.2020 möglich
    zu den Angeboten von Alltours»
     
  • DER Touristik (DERTOUR, ITS, JAHN-Reisen, Meiers Weltreisen): Alle Neubuchungen vom 01.08.2020 bis 30.09.2020 mit Abreisen vom 01.10.2020 bis 31.10.2021 können bis 14 Tage vor Abreise kostenlos umgebucht werden. Der Reisepreis der Neu- bzw. Umbuchung muss mindestens 50% des ursprünglichen Reisepreises betragen.
    zu den Angeboten von DER Touristik»
     
  • ETI: Sie können Ihre Reise kostenlos auf einen späteren Zeitpunkt umbuchen, gern auch auf einen der Flüge ab Zürich (bis 31. Oktober 2021) oder Sie haben den Reisepreis bereits teilweise oder vollständig bezahlt, so haben Sie auch die Möglichkeit einen Reisegutschein über den bereits bezahlten Betrags zu bekommen oder Sie können die Reise kostenlos stornieren. Für alle anderen Reisen ist eine Stornierung nur nach AGB des Veranstalters möglich
    zu den Angeboten von ETI»
     
  • schauinsland-reisen: gültig für Reisen mit Reiseantritt bis einschließlich 31.10.2020 Umbuchung zielgebietsübergreifend ohne Umbuchungsgebühren zum jeweils tagesaktuellen Preis innerhalb der Sommersaison 2020 und auf bereits freigeschaltete Ziele im Winter 20/21, gültig für Pauschalreisen von schauinsland-reisen, mit Ausnahme von Buchungen mit Linienfluganteil und mit Ausnahme von dynamisch paketierten Buchungen der Produktlinie SLRD (schauinsland reisen dynamisch). Die Umbuchung einer Pauschalreise zu einer Nur-Hotel-Buchung ist nicht möglich.
    zu den Angeboten von Schauinsland Reisen»
     
  • TUI: Umbuchung der Reise bis 14 Tage vor Abreise, gültig für alle Neubuchungen, Aktions-/ Buchungszeitraum: ab sofort bis 30.09.2020
    Reisezeitraum: ab sofort bis 31.12.2020
    Gültig für alle TUI und airtours Neubuchungen (Paket + Unterkunft + Rundreisen)
    zu den Angeboten von TUI»

Auswahl aktuell möglicher Reiseziele

Urlaub in Griechenland

Griechenland ist bislang glimpflich durch die Corona-Krise gekommen. Die griechische Regierung hat die Quarantänepflicht für mehrere Länder, darunter auch Deutschland, aufgehoben. Es gibt keine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes für Griechenland.Folgende spezielle Einreisebestimmungen sollten sie allerdings kennen. 

  • Formular muss 24 Stunden vor Abreise ausgefüllt sein
  • Kreuzfahrtschiffe dürfen wieder anlegen
  • Update: Erste Regionen mit Maskenpflicht auch im Freien

Urlaub in Schweden

Traumhafte Küsten, einsame Seen und eine junge Hauptstadt: Schweden ist ein sehr beliebtes Urlaubsziel. Dies sollten Reisende aber beachten.

  • Anreise mit dem Auto, Schiff oder Flugzeug möglich
  • Nur geringe Einschränkungen vor Ort
  • Reisewarnung aufgehoben: Rückkehrern droht aktuell keine Quarantäne

Nordsee- und Ostsee-Urlaub

Traumstrände gibt es auch in Deutschland. An Nordsee und Ostsee ist ein Urlaub mit nur wenigen Einschränkungen möglich.

  • Mecklenburg-Vorpommern empfängt wieder Tagesgäste
  • Abstands- und Hygieneregeln an den Stränden
  • Strand-Ampel in der Lübecker Bucht soll Besucherströme regulieren

Malediven

Deutsche Touristen dürfen seit 15. Juli wieder auf die Malediven reisen. Touristen-Visa werden direkt bei der Einreise erteilt. Voraussetzung ist, dass bei Einreise eine Buchungsbestätigung in einem Resort für den gesamten Aufenthalt vorgelegt werden kann. Der Aufenthalt ist auf das gebuchte Resort beschränkt. Reisen auf andere Inseln sind derzeit nicht möglich. Seit 10. September benötigen Touristen zusätzlich einen negativen Covid-19-Test, der Abstrich darf maximal 72 Stunden vor Abflug genommen worden sein

Namibia

Der internationale Flughafen Windhuk ist seit 11. September wieder geöffnet. Touristen aus Deutschland müssen zwei Wochen vor der geplanten Einreise die namibische Botschaft über ihre Reiseabsicht informieren. Bei der Einreise müssen sie einen maximal 72 Stunden alten, negativen Covid-19-PCR-Test vorlegen. Ein 7-tägiger Quarantäneaufenthalt in einer staatlichen Einrichtung auf eigene Kosten ist dennoch verpflichtend. Im Anschluss wird ein erneuter Covid-19-Test durchgeführt. Einzelheiten zu den Bestimmungen findet man beim Namibischen Tourismusverband

Seychellen

Seit 1. August lassen die Behörden wieder eine Einreise aus Deutschland zu. Urlauber benötigen einen negativen Corona-Test, der nicht älter als 72 Stunden ist. Sie müssen zudem einen Buchungsnachweis (innerhalb der ersten sieben Aufenthaltstage dürfen maximal zwei verschiedene Unterkünfte bezogen werden) sowie eine Reisekrankenversicherung, die Covid-19-Erkrankungen abdeckt, vorweisen. Das Negativzertifikat sowie die Flug- und Hotelbuchungen müssen den Gesundheitsbehörden vorab an visitor@health.gov.sc übersandt werden

Thailand

Die Einreise auf dem Luft-, Land- und Seeweg ist für ausländische Reisende mit wenigen Ausnahmen bis auf Weiteres untersagt. 
Ab 1. Oktober sollen Langzeiturlauber wieder nach Phuket reisen dürfen. Voraussetzung ist, dass sie sich einer 14-tägigen Quarantäne unterziehen und mindestens drei Monate auf der Ferieninsel bleiben

Übersicht: Risikogebiete weltweit

Stand 24.09.2020

Infografik: Das sind die Corona-Risikoländer Quelle: MDR