Flüge nach Barcelona (BCN)

Wir haben die besten Flüge nach Barcelona und die billigsten Flüge nach Barcelona:

Günstigste Flüge nach Barcelona (frühester Abflug in 30 Tagen)

Last Minute Flüge nach Barcelona in den nächsten 30 Tagen

Direktflüge nach Barcelona

Barcelona - architektonische Meisterwerke prägen das Stadtbild

Barcelona, die am Mittelmeer gelegene Hauptstadt von Katalonien ist die zweitgrößte Stadt Spaniens. Unzählige Sehenswürdigkeiten gibt es hier zu entdecken. So sind z. B. die architektonischen Meisterwerke der mittelalterlichen Königs- und Handelsstadt wie La Catedral, die Kathedrale der heiligen Eulalia, genauso faszinierend wie die moderne, von Gaudi erbaute und noch unvollendete Kirche Sagrada Família. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Font Màgica, ein beeindruckender Springbrunnen, das Joan Miró Museum und vieles mehr.

Die Altstadt Barcelonas (Ciutat Vella) besteht aus den drei touristisch interessanten Teilen: Barri Gòtic, La Ribera und El Raval, wobei das Barri Gòtic der älteste und traditionsreichste Teil Barcelonas ist. Herz und wichtigster Knotenpunkt der Stadt ist die Plaça de Catalunya in der Altstadt. Von hier aus verlaufen die Rambles, der berühmte, baumbestandene Prachtboulevard, bis zur Kolumbus-Säule im Hafen. Sehenswert ist auch der auf das Mittelalter zurückgehende Stadtteil La Ribera, der sich östlich an das Gotische Viertel anschließt.

Man sollte vor der Besichtigung der City einen Stadtplan von Barcelona betrachten, um sich ein allgemeines Bild von der Stadt zu machen. Das Zentrum besteht aus einem großen Gitternetz, das ungefähr mit dem Wachstum Barcelonas zwischen 1860 und 1938 übereinstimmt. Zu Fuß kommt man leicht herum, da sich das Zentrum kompakt über ein relativ kleines Gebiet, zwischen den Hügeln und dem Hafen, erstreckt. Südöstlich der Altstadt befindet sich der Ciutadella-Park mit dem Parlament von Katalonien, verschiedenen Museen und dem Zoo. Der Avinguda diagonal nordwestlich folgend, erreicht man die hoch gelegenen und vornehmen Stadtteile wie Pedralbes, Sarrià und La Bonanova.

Einblicke in die Stadtarchitektur des 19. Jahrhunderts bekommt man bei einem Spaziergang durch das Nobelviertel Eixample, das sich zwischen der Altstadt und dem Stadtteil Gràcia befindet. Hier bietet sich für Liebhaber des Jugendstils mit Werken von Antoni Gaudí und Lluís Domènech i Montaner eine Augenweide. Herausragende modernste Architekturbeispiele können im Stadtteil El Raval besichtigt werden. Dazu zählen das \"Gran Teatre del Liceu\" und das \"Museu d\' Art Contemporani de Barcelona\" (MACBA). Wer Entspannung oder sportliche Abwechslung vom anstrengenden Sightseeing sucht, kann einen Spaziergang in einem der 60 Parks der Stadt unternehmen. Südwestlich der Altstadt liegt beispielsweise der Berg Montjuïc, wo für die Olympischen Spiele 1992 verschiedene Sportanlagen neu geschaffen oder umgestaltet wurden. Die \"grüne Lunge\" der Stadt eignet sich gut für einen Ruhetag.

Barcelona: Sehenswürdigkeiten, Attraktionen und Insider Tipps

Las Ramblas

Der berühmteste Boulevard Barcelonas führt durch die Altstadt von Barcelona und erhält durch geschäftige Händler, Straßenkünstler etc. seine lebhafte Atmosphäre.

Parc Zoologic de Barcelona

Der 1892 eröffnete Tierpark ist mittlerweile einer der führenden Zoos in Spanien. Zu erleben gibt es auf 14 Hektar für die kleinen und großen Tierliebhaber über 7.000 Tiere aus 450 verschiedenen Arten, darunter beispielsweise exotische Vögel und Reptilien. Für Kinder gibt es Delfin-Shows und einen Streichel-Zoo. Der einstige Star des Zoos, ein weißer, über 40 Jahre alter Gorilla mit dem Namen ´Schneeflöckchen´ musste 2003 eingeschläfert werden. Parc de la Ciutadella, 08003 Barcelona. Tel.: 93 225 67 80; E-Mail: zoobarcelona@bsmsa.es. Geöffnet: Januar, Februar, November, Dezember 10-17 Uhr; März bis Mai und Oktober 10-18 Uhr, Juni bis September 10-19 Uhr. Metro: bis Barceloneta (L4).

Sagrada Familia

Antoni Gaudis Werk, eine gigantische Kirche im gotischen Stil, wurde 1882 begonnen und bis heute nicht vollendet. Das darin beheimatete Museum dokumentiert die Geschichte des Baus und das Leben Gaudis.

Fundacio Joan Miro - Miro-Stiftung

Die Fundació Joan Miró wurde vom Künstler selbst ins Leben gerufen und hat das Ziel, die zeitgenössische Kunst zu fördern und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Insgesamt beherbergt die Stiftung in einem einmalig schönen Gebäude eine umfassende Sammlung des großen katalanischen Avantgardisten: mit mehr als 5.000 Zeichnungen, Bildern auf Leinwand, Papier und Holz sowie Skulpturen, Textilarbeiten und allen Grafiken. Ausstellungen mit Werken anderer moderner Künstler finden ebenfalls statt. Der Büchershop und die Cafeteria sind empfehlenswert. Parc de Montjuïc, 08038 Barcelona. Tel.: 93 443 94 70; Fax: 93 329 86 09; E-Mail: fjmiro@bcn.fjmiro.es. Geöffnet: Oktober bis Juni Di, Mi, Fr, Sa 10-19 Uhr, Do 10-21.30 Uhr; Juli bis September Di, Mi, Fr, Sa 10-20 Uhr, Do 10-21.30 Uhr, Sonn- und Feiertage 10-14.30 Uhr. Metro: bis Paral-lel (L2, L3), dann Drahtseilbahn zum Montjuïcie.

Museu de Erotica - Erotik-Museum

Das Erotik-Museum, im Herzen Barcelonas auf den Ramblas gelegen, führt die Besucher in die Geschichte der Erotik ein - angefangen bei den alten Griechen bis zur Erotik in unserer Zeit. Die Sammlung des Museums umfasst mehr als 800 Objekte von bedeutendem historischem Wert und reflektiert diverse Kulturen sowohl in ihrem rituell-religiösem als auch spielerischem Ausdruck. Des Weiteren bietet das Museum Ausstellungen zeitgenössischer, erotischer Kunst, mit Künstlern von internationalem Renommee.

Wetter in Barcelona

Klarer Himmel 29° Barcelona
11:08 Uhr
Datum Wetter Tag Nacht
Di. 21.08. Ein paar Wolken 31° 25°
Mi. 22.08. Ein paar Wolken 27° 24°
Do. 23.08. Leichter Regen 29° 25°
Fr. 24.08. Klarer Himmel 28° 24°
Sa. 25.08. Mäßiger Regen 22° 21°
So. 26.08. Leichter Regen 23° 20°
Mo. 27.08. Klarer Himmel 27° 22°