Flüge nach Washington (IAD)

Wir haben die besten Flüge nach Washington und die billigsten Flüge nach Washington:

  1. Flüge nach Washington

Günstigste Flüge nach Washington (frühester Abflug in 30 Tagen)

  • Wien nach Washington
    Mi. 06.06 Mi. 13.06
    Air France
    ab 321 € Ermittelt am 21.01.18, 14:00 Uhr
  • Wien nach Washington
    Mi. 06.06 Mi. 13.06
    Delta Air Lines
    ab 322 € Ermittelt am 21.01.18, 14:00 Uhr
  • Wien nach Washington
    Mi. 06.06 Mi. 13.06
    Air France
    ab 325 € Ermittelt am 21.01.18, 14:00 Uhr
  • Wien nach Washington
    Mi. 11.04 Mi. 18.04
    Delta Air Lines
    ab 325 € Ermittelt am 21.01.18, 20:00 Uhr
  • Wien nach Washington
    Mi. 29.08 Do. 27.09
    Air France
    ab 326 € Ermittelt am 21.01.18, 18:00 Uhr

Last Minute Flüge nach Washington in den nächsten 30 Tagen

  • Köln nach Washington
    Di. 20.02 Di. 13.03
    United Airlines
    ab 367 € Ermittelt am 21.01.18, 18:00 Uhr
  • Köln nach Washington
    Di. 20.02 Di. 13.03
    United Airlines
    ab 372 € Ermittelt am 21.01.18, 18:00 Uhr
  • Stuttgart nach Washington
    Di. 20.02 Di. 13.03
    United Airlines
    ab 375 € Ermittelt am 21.01.18, 18:00 Uhr
  • nach Washington
    Di. 20.02 Di. 13.03
    United Airlines
    ab 375 € Ermittelt am 21.01.18, 18:00 Uhr
  • Stuttgart nach Washington
    Di. 20.02 Di. 13.03
    United Airlines
    ab 377 € Ermittelt am 21.01.18, 18:00 Uhr

Direktflüge nach Washington

  • Frankfurt nach Washington
    Di. 01.05 Do. 28.06
    United Airlines
    ab 404 € Ermittelt am 21.01.18, 12:00 Uhr
  • Wien nach Washington
    Di. 27.03 Di. 10.04
    Austrian Airlines
    ab 406 € Ermittelt am 21.01.18, 14:00 Uhr
  • München nach Washington
    Do. 15.02 Mi. 07.03
    United Airlines
    ab 407 € Ermittelt am 21.01.18, 05:00 Uhr
  • München nach Washington
    Di. 12.06 Mi. 27.06
    Air Canada
    ab 407 € Ermittelt am 21.01.18, 17:00 Uhr
  • Frankfurt nach Washington
    Mi. 18.04 Mi. 09.05
    United Airlines
    ab 407 € Ermittelt am 21.01.18, 07:00 Uhr

Washington (D.C.) – die Hauptstadt der USA

Washington, die Hauptstadt der USA, ist eine Stadt mit grünen Parks, weiten Alleen und weißen Marmorgebäuden. Diplomaten aus aller Herren Länder verleihen Washington (D.C.) einen internationalen Anstrich. Washington, das den Namen des ersten amerikanischen Präsidenten George Washington trägt, wurde 1792 als Planhauptstadt gegründet. In diesem Sinne stehen nahezu alle Hauptattraktionen von Washington mit der amerikanischen Regierung in Zusammenhang. Das Weiße Haus, das Capitol und das etwas außerhalb von Washington gelegene Pentagon sind sicherlich jedem Menschen ein Begriff. Das am Pontomac River gelegene Washington besticht ferner durch herrliche Parks (The Mall, Green Mall) sowie herausragende Denkmäler (Lincol Memorial, Jefferson Memorial).

Als einziger Stadtstaat der Vereinigten Staaten und Hauptstadt der Nation hat Washington D.C. ein ganz besonderes Flair. Die Stadt zählt neben Paris, Rom und London mit ihren monumentalen Bauten, großzügig angelegten Plätzen und grünen Parks zu den schönsten Metropolen der Welt. Das Zentrum der Weltmacht USA ist wegen der Überschaubarkeit gleichzeitig ein Weltdorf geblieben. Keine Wolkenkratzer stören die Silhouette der Stadt, die vom Capitol überragt wird. In anmutige Landschaft an die Hügel von Virginia angelehnt und nach Nordosten offen zum Meer, das sich in der Chesapeake Bay fast bis an die Pforten der Hauptstadt drängt, kommt es nicht von ungefähr, dass Washington D.C. zu den Top-Destinationen für Geschäftsreisende und Touristen gehört. Die Stadt am Potomac River ist um einen großen Platz, die National Mall, herumgruppiert von wo aus viele der Sehenswürdigkeiten in Fußdistanz zu erreichen sind.

Ein Besuch von Washington D.C. ist auch eine Reise in die Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika. Man kann das original Star-Spangled-Banner und die Emancipation Proclamation (Unabhängigkeitserklärung) besichtigen oder auf den Stufen des Lincoln Memorial stehen, wo Martin Luther King Jr. in seiner berühmte Rede \"I have a dream\" seine Vision einer friedvollen Welt vorstellte. Die jährlich über 20 Millionen Besucher können auch nach dem Präsidenten Ausschau. Washington D. C. hat aber auch sonst für Touristen eine Menge zu bieten. Muntere Stadtviertel wie Georgetown, Dupont Circle oder Adams Morgan laden mit ihren Straßencafés, originellen Geschäften und Restaurants zum Bummeln und Entspannen ein. Mit der Smithsonian Institution, dem größtem Museumskomplex der Welt, ist Washington D.C. die Stadt der Museen und gilt mit Theater-Produktionen, Symphonie- und Ballettveranstaltungen auch als City der darstellenden Kunst.

Die Stellung Washingtons als Kongressstadt wurde durch den Bau eines hochmodernen Kongresszentrums, dem Washington Convention Center, gestärkt. Darüber hinaus bietet die Stadt ein umfangreiches Ausflugsprogramm. Man kann von der Stadt aus Tagestouren in die umliegenden Nationalparks unternehmen. Der Potomac River bietet Besuchern eine gute Gelegenheit, sich per Boot einen Überblick über die Stadt zu verschaffen oder eine Tour zum Mount Vernon, dem ehemaligen Landsitz des ersten Präsidenten der USA, George Washington, zu unternehmen.

Washington: Sehenswürdigkeiten, Attraktionen und Insider Tipps

Lincoln Memorial Washington

Das Lincoln Memorial ist ein Denkmal zu Ehren Abraham Lincolns, des 16. Präsidenten der USA. Unterhalb des Denkmals befindet sich ein Museum was sich dem Leben Abraham Lincoln´s widmet.

Das Jefferson Memorial

Das Jefferson Memorial in Washington, D.C. wurde zu Ehren des dritten Präsidenten der USA, Thomas Jefferson errichtet. Das gesamte Gebäude, am Flussufer des Potomac, wird umsäumt von japanischen Zierkirschen, ein Geschenk der Japaner an die USA im Jahr 1912.

Die National Mall

The Mall, wie dieser Park in den USA genannt wird, ist ein beliebter Zielort für Klassenausflüge. Die noch junge Geschichte der USA kann hier in anschaulicher Weise vermittelt werden.

Washington Monument

Das Washington Monument ist ein weißer Marmor-Obelisk, der sich genau auf der Verbindungsgeraden zwischen dem Capitol State Building und Lincoln Memorial in Washington befindet. Das Spiegelbild des Monuments kann im sogenannten Reflecting Pool betrachtet werden.

Smithsonian Institution

Mit 16 Museen und Galerien und dem Nationalzoo ist das Smithsonian der größte Museumskomplex der Welt. Neun Museen und Galerien des Smithsonian befinden sich zu beiden Seiten der National Mall - einem langgezogenen Grünstreifen - zwischen dem Washington Monument und dem Kapitol.

Wetter in Washington

Überwiegend bewölkt 10° Washington
01:01 Uhr
Datum Wetter Tag Nacht
So. 21.01. Ein paar Wolken
Mo. 22.01. Leichter Regen 15°
Di. 23.01. Starker Regen 15°
Mi. 24.01. Klarer Himmel -0°
Do. 25.01. Mäßiger Schnee -3°
Fr. 26.01. Klarer Himmel -1° -7°
Sa. 27.01. Klarer Himmel -6°

Flughäfen in Vereinigte Staaten von Amerika